Haarwuchsmittel Test für Frauen

Die effektivsten Produkte im großen Haarwuchsmittel Test für Frauen

Haarausfall bei Frauen kann verschiedene Ursachen haben. Neben Haarverlust durch Stress, eine unausgewogene Ernährung, massive Haarbehandlungen wie jahreslanges Blondieren, die Menopause und Krankheiten kann es sich auch um den sogenannten genetisch bedingten Haarausfall bei Frauen handeln. Nähere Informationen zu den möglichen Ursachen des Haarausfall finden Sie in unserem Ratgeber.

Durchschnittlich verliert jede Frau täglich ca. 100 Haare. Bei schwerwiegenderem Haarverlust zeigen sich zunächst häufig kahle Stellen im Stirnbereich der Frau, welche sich später auf den gesamten Kopfbereich ausweiten.

Mittlerweile gibt es unzählige Haarwuchsmittel, die versprechen, die Haardichte zu erhöhen und das Haarwachstum anregen zu können. Dennoch bleibt die Wirkung selbst nach mehrmonatigen Anwendungen häufig hinter den Erwartungen zurück.

Im großen Haarwuchsmittel Test stellen wir die bekanntesten Haarwuchsmittel für Frauen auf die Probe, berichten von unseren Erfahrungen und präsentieren die Ergebnisse in einem umfassenden Haarwuchsmittel Vergleich. Dieser stellt die Haarwuchsmittel anhand von Kriterien wie Anwendung, Wirkstoff, Preis und Wirksamkeit gegenüber.

Fällt Ihr Haar jedoch in Büscheln aus oder wird der sogenannte kreisrunde Haarausfall festgestellt, sollten Sie dringend einen Spezialisten aufsuchen, um die möglichen Ursachen eines Rückganges des Haarwachstums zu klären und eine entsprechende medikamentöse Behandlung vorzunehmen.

Alles, was Sie über den Haarausfall wissen müssen:

Haarwuchsmittel Vergleich & Test für Frauen – Letzte Aktualisierung: September 2019

Produkt 
HilfeHaarwuchsmittel
Wirksamkeit 
HilfeWirksamkeit
Wirkstoff 
HilfeWirkstoff
Darreichung 
HilfeDarreichungsform
Anwendung 
HilfeAnwendung
Preis 
HilfeNormalpreis und Sparpreis
Bewertung 5 von 5 Sternen

Regaine Lösung für Frauen
Bild Regaine Lösung für Frauen

Mehr Details



zur Behandlung von anlagebedingtem Haarausfall
-> mehr Informationen
MinoxidilLösung2 x täglich anwenden, mit Hilfe eines Applikators Produkt auf die trockene Kopfhaut auftragen und die Lösung auf der betroffenen Kopfhautstelle verteilenNormalpreis
50,54 Euro

Sparpreis
41,89 Euro

Amazon LogoBewertungen Bewertung bei Amazon 152 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Bewertung 5 von 5 Sternen

Regaine Frauen Schaum

Bild Regaine Schaum für Frauen

Mehr Details

zur Behandlung von anlagebedingtem Haarausfall
-> mehr Informationen
MinoxidilSchaum1 x täglich 1g Regaine Schaum mit den Fingerspitzen auf die betroffenen Stellen der Kopfhaut verteilen und einmassierenNormalpreis
46,20 Euro

Sparpreis
39,75 Euro

Amazon LogoBewertungen Bewertung bei Amazon 36 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Bewertung 5 von 5 Sternen

Thiocyn

Bild Thiocyn Haarserum für Frauen

Mehr Details
zur Behandlung von erblich bedingtem Haarausfall (androgenetische Alopezie)
-> mehr Informationen
ThiocyanatHaarserum1x täglich mit dem Applikator über die betroffenen Stellen fahren, die Kopfhaut benetzen das Haarwuchsmittel 1-2 Minuten einmassierenNormalpreis
25 Euro

5 Euro Thiocyn Gutschein & Gratis Versand
für Neu- und Bestandskunden, kein Mindestbestellwert, pro Kunde ist der Gutschein einmal einlösbar
versandkostenfrei innerhalb Deutschlands und Österreichs
gültig bis: auf Widerruf

Gutschein einlösen

Sparpreis durch Thiocyn Abo (3 Flaschen für 3 Monate"
20 Euro

Bewertung 5 von 5 Sternen

Pantovigar

Bild Pantovigar für Frauen

Mehr Details




zur Behandlung von diffusem Haarausfall und Haarausfall, der durch eine Verschiebung des Haarwachstumszyklus hervorgerufen wird (z.B. durch Schwangerschaft oder saisonal bedingtem Haarausfall)
-> mehr Informationen
Vitamine der B-Gruppe, Keratin und CystinKapseln3 x täglich je 1 Kapsel einnehmen (Zeitraum: 3-6 Monate)Normalpreis
36,96 Euro

Sparpreis
28,80 Euro

Amazon LogoBewertungen
Bewertung bei Amazon
52 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Thymuskin

Bild Thymuskin

Mehr Details


zur Behandlung von anlagebedingtem Haarausfall
-> mehr Informationen
GKL-02Shampoo und SerumHaare waschen mit Thymuskin Shampoo und anschließend Haare scheiteln und Thymuskin Serum in die Kopfhaut einmassieren
Normalpreis Shampoo
25,44 Euro

Sparpreis Shampoo
21,89 Euro

Normalpreis Serum
52,40 Euro

Sparpreis Serum
32,99 Euro

Amazon LogoBewertungen Bewertung bei Amazon
3 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Bewertung 4 von 5 Sternen

NaroVital Hair-Power

Bild NaroVital Hair-Power

Mehr Details
zur Behandlung von diffusem Haarausfall
-> mehr Informationen
Biotin, Zink & SelenKapseln2 Kapseln pro TagNormalpreis
26,99 Euro

Sparpreis durch NaroVital Hair-Power 3- bzw. 6-Monats-Vorrat
19,63 Euro pro Dose (Gesamtpreis: 58,90 Euro bei 3-Monats-Vorrat) bzw. 15,98 Euro pro Dose (Gesamtpreis: 95,90 Euro bei 6-Monats-Vorrat)

Bewertung 4 von 5 Sternen

Priorin

Bild Priorin Kapseln für Frauen

Mehr Details



zur diätetischen Behandlung von hormonell erblich bedingten Haarwachstumsstörungen und Haarausfall bei Frauen (androgenetische Alopezie)
-> mehr Informationen
Hirseextrakt, Pantothensäure und CystinKapselnin den ersten drei Monaten: morgens 2 Kapseln und abends 1 Kapsel unzerkaut mit Flüssigkeit verzehrenNormalpreis
32,24 Euro

Sparpreis
31,99 Euro
Amazon LogoBewertungen Bewertung bei Amazon 269 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Bewertung 4 von 5 Sternen

Plantur Kapseln

Bild Plantur Kapseln für Frauen

Mehr Details


für das Haar ab 40, Schutz der Haarwurzel, Kräftigung des Haarwachstums
-> mehr Informationen
CoffeinKapselntäglich morgens und abends 1 Kapsel zu den Mahlzeiten einnehmenNormalpreis
12,95 Euro

Amazon LogoBewertungen Bewertung bei Amazon 40 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Bewertung 4 von 5 Sternen

Plantur Shampoo

Bild Plantur Shampoo für Frauen

Mehr Details


für das Haar ab 40, Schutz der Haarwurzel, Kräftigung des Haarwachstums
-> mehr Informationen
Coffein, PhytoflavoneShampootäglich wie gewöhnliches Shampoo anwendbarNormalpreis
8,85 Euro

Sparpreis
8,69 Euro

Amazon LogoBewertungen
Bewertung bei Amazon
71 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Bewertung 4 von 5 Sternen

Plantur Spülung

Bild Plantur Spülung für Frauen

Mehr Details



für das Haar ab 40, Schutz der Haarwurzel, Kräftigung des Haarwachstums
-> mehr Informationen
Coffein, PhytoflavoneSpülungtäglich wie gewöhnliche Spülung anwendbarNormalpreis
5,27 Euro

Bewertung 4 von 5 Sternen

Plantur Kur

Bild Plantur Kur für Frauen

Mehr Details



für das Haar ab 40, Schutz der Haarwurzel, Kräftigung des Haarwachstums
-> mehr Informationen
Coffein, Provitamin B5-Hydropolymer-KomplexKurje nach Haarlänge 10 bis 15mal ins trockene oder feuchte Haar sprühenNormalpreis
8,85 Euro

Sparpreis
7,99 Euro

Amazon LogoBewertungen
Bewertung bei Amazon
28 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Bewertung 4 von 5 Sternen

Plantur Tonikum

Bild Plantur Tonikum für Frauen

Mehr Details




für das Haar ab 40, Schutz der Haarwurzel, Kräftigung des Haarwachstums
-> mehr Informationen
Coffein, Niacin, ZinksalzeTonikumTonikum mit der Dosierspitze scheitelweise auf die Kopfhaut auftragen und einmassierenNormalpreis
8,99 Euro

Sparpreis
8,08 Euro

Amazon LogoBewertungen
Bewertung bei Amazon
38 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Bewertung 4 von 5 Sternen

Pantostin

Bild Pantostin

Mehr Details

zur Behandlung von erblich bedingtem Haarausfall (androgenetische Alopezie)
-> mehr Informationen
AlfatradiolLösungeinmal täglich mit Hilfe des Kopfhautapplikators auftragenNormalpreis
44,65 Euro

Sparpreis
28,99 Euro

Amazon LogoBewertungen
Bewertung bei Amazon
16 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Bewertung 3,5 von 5 Sternen

Rene Furterer RF 80

Bild Rene Furterer RF 80

Mehr Details


gegen temporären Haarausfall
-> mehr Informationen
Pfaffia-ExtraktSerum1x pro Woche eine Ampulle nach der Haarwäsche auf die Kopfhaut auftragenNormalpreis
46,45 Euro

Bewertung 2 von 5 Sternen

Vihado Haar-Vitamine - intensiv Vitalformel

Bild Vihado Haar-Vitamine für Frauen

Mehr Details



Stärkung der Haarstrukturpflanzlicher WirkkomplexKapseln2 Kapseln pro Tag zu einer Mahlzeit mit viel Wasser verzehrenNormalpreis
21,82 Euro

Amazon LogoBewertungen
Bewertung bei Amazon
1.333 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Bewertung 2 von 5 Sternen

Capris Methode 24 3 Phasen

Bild Capris Methode 24 3 Phasen

Mehr Details

wirkt gegen erblich bedingten Haarausfall
-> mehr Informationen
bioaktiver Wirkkomplex "Colstrum"Tonikum,
Kopfhautmilch,
Shampoo
Mit Capris Kopfhautmilch (Phase 1) jeden Abend die Problemstellen der Kopfhaut bestreichen und über Nacht einwirken lassen, Capris Tonikum (Phase 2) jeden zweiten Tag morgens auf die Problemstellen der Kopfhaut auftragen und nicht auswaschen, Capris Vitalshampoo wie ein normales Pflegeshampoo anwendenNormalpreis
34,95 Euro

Amazon LogoBewertungen Bewertung bei Amazon 33 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Bewertung 2 von 5 Sternen

Merz Spezial Haar-Activ Dragees

Bild Merz Spezial Haar-Activ Dragees

Mehr Details



für gesunde Haardichte und kräftiges Haar bis in die WurzelCystinKapseln2 x täglich 2 Dragees mit etwas Flüssigkeit schluckenNormalpreis
11,13 Euro

Amazon LogoBewertungen Bewertung bei Amazon 93 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Bewertung 2 von 5 Sternen

Doppelherz Haar Intensiv-Kapseln

Bild Doppelherz Haar Intensiv-Kapseln

Mehr Details



Nahrungsergänzungsmittel zur Erhaltung von Haaren und HaarfarbeCysteinKapselntäglich 1 Kapsel mit etwas Flüssigkeit unzerkaut einnehmenNormalpreis
10,33 Euro

Sparpreis
9,39 Euro

Amazon LogoBewertungen Bewertung bei Amazon 9 Kundenrezensionen
Direkt zu Amazon


Ursachen von Haarausfall bei Frauen

Vor- und Nachteil der Haarwuchsmittel für Frauen

©haarwuchsmittel-blog.de


Studien haben gezeigt, dass immer mehr weibliche Testpersonen mit Haarausfall zu kämpfen haben. Eine häufige Ursache von Haarverlust ist der erblich bedingte Haarausfall bei Frauen. Von dieser Form sind ca. 20 bis 30 Prozent in Deutschland betroffen. Lange Zeit nahm man an, der Haarwuchs wurde beeinträchtigt, indem der weibliche Körper verstärkt das männliche Geschlechtshormon Testosteron produziert. Diese Form von Haarausfall zeigt einen sehr typischen Verlauf, der mit Hilfe des Ludwig Schemas veranschaulicht werden kann. Während beim Mann typische Geheimratsecken als erste Anzeichen auf den genetisch bedingten Haarausfall hindeuten, werden bei Frauen vor allem die Haare im Stirn- und Scheitelbereich dünner. Im Laufe der Zeit schimmert durch das immer dünner werdende Kopfhaar die Kopfhaut stärker durch.

Hinweis: Neueste Erkenntnisse der Medizinuniversität Greifswald belegen, dass nicht das Testosteron selbst für erblichbedingten Haarverlust verantwortlich ist. Vielmehr steht diesbezüglich ein Folgehormon des Testosterons, Dihydrotestosteron (DHT), im Verdacht, den Haarausfall zu begünstigen.

Eine noch häufigere Ursache für Haarausfall bei Frauen ist der diffuse Haarausfall (Alopecia diffusa). Er hat weitaus vielschichtigere Ursachen und ist daher auch nur sehr schwer zu diagnostizieren, zumal häufig auch mehrere Umstände zusammenkommen und den Haarverlust verursachen. Typisch beim diffusen Haarausfall ist, dass weit mehr als 100 Haare pro Tag ausfallen und das Haar gleichmäßig am gesamten Kopf ausfällt. Durch die abnehmende Haardichte schimmert die Kopfhaut in der gesamten Kopfpartie durch. Die Alopecia diffusa verursacht also im Gegensatz zum genetischen Haarausfall komplett schütteres Haar. Häufig wird Das Absterben der Haarfollikel durch falsche Ernährung bzw. infolge einer Chemotherapie oder den Wechseljahren verursacht. Auch starke seelische und körperliche Belastungen können mit dem Verlust der Haare einhergehen, wenn sie über einen längeren Zeitraum anhalten. In Extremsituationen ist der weibliche Körper nicht mehr in der Lage sich selbst zu entgiften und die Haare mit lebenswichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Zusammenfassend können diese Ursachen infrage kommen:

  • erbliche Faktoren, die zu einem genetisch bedingten Haarausfall bei Frauen führen
  • Haarausfall nach der Schwangerschaft, da sich das hormonelle Gleichgewicht verändert
  • Haarausfall in den Wechseljahren durch den sinkenden Östrogenspiegel
  • Haarausfall durch Erkrankungen und Infektionen, z.B. infolge von Funktionsstörungen der Schilddrüse (Schilddrüsenunterfunktion) oder Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus
  • Haaurausfall Vergiftungen (Schwermetalle, Insektenvernichtungsmittel)
  • Haarausfall durch psychische Belastungen wie starkem Stress
  • Haarausfall durch falsche Ernährung wie z.B. durch Diäten ausgelöste Mangelerscheinungen (Eisenmangel)
  • Haarausfall infolge der Einnahme von Medikamenten zur Blutfettsenkung, zur Blutdruckregulierung, zur Blutgerinnungshemmung oder Krebsbehandlung (Chemotherapeutika)
  • Haarausfall infolge falscher Haarpflege
  • Selten tritt bei Damen auch kreisrunder Haarausfall (Alopecia areate) bzw. narbiger Haarausfall auf. Typische Anzeichen des kreisrunden Haarausfalls sind einzelne, abgegrenzte runde Kahlstellen, wohingegen die narbige Alopezie eine deutliche Narbenbildung aufweist.

    Haarwuchsmittel Test für Frauen: Wie oft tritt Haarausfall bei Frauen auf?

    Das Ausfallen der Haare ist kein Problem, von dem nur Männer betroffen sind. Studien belegen, dass europaweit rund 20 Prozent aller weiblichen Erwachsenen ebenfalls unter Haarausfall leiden. Unsere Testpersonen gaben an, dass Haarausfall eine besonders große psychische Belastung für sie darstellt. Schließlich gilt in den meisten Kulturen langes, volles Haar als Schönheitsideal.

    Behandlung von Haarausfall

    Nicht jedes Haarwuchsmittel ist für jede Form von Haarausfall geeignet. Die Produkte aus unserem Haarwuchsmittel Test für Frauen können nur dann eine Wirkung erzielen, wenn die Ursache im Vorfeld ausreichend geklärt wurde. Dazu ist eine diagnostische Untersuchung durch einen Hautarzt empfehlenswert. Alternativ bieten wir Ihnen für die Ursachenanalyse und geeignete Handlungsempfehlungen unseren hauseignen Haarausfall Test an.

    In den meisten unsbekannten Fällen war Haarausfall, der durch Nährstoffmangel, Stress, Medikamenteneinnahme oder Hormonstörungen ausgelöst wurde, reversibel und damit ein vorübergehendes Phänomen. In diesen Fällen sind rezeptfreie Arzneimittel gegen diffusen Haarausfall, die mit schwefelhaltigen B-Vitaminen und Aminosäuren die Haarfollikel stärken, als gute Hilfsmittel im Haarwuchsmittel Test für Frauen aufgefallen. Häufig enthalten solche Mittel den Wirkstoff Finasterid. Dabei handelt es sich um einen Reduktase-Hemmer, der allerdings nicht für die Behandlung von Frauen zugelassen ist.

    Eine der effektivsten, wissenschaftlich belegten Therapien bei genetischem Haarausfall ist die Anwendung von Haarwuchsmitteln mit Minoxidil. Dieser Wirkstoff ist in Deutschland und in den USA zugelassen und wird in Form von medizinischen Lösungen wie Regaine für Frauen angeboten. Diese Lösungen werden zwei Mal täglich auf die trockene Kopfhaut aufgetragen. Allerdings ist eine langfristige Therapie mit Minoxidil-haltigen Mitteln notwendig, um einen sichtbaren Effekt zu erzielen. Ebenfalls gut abgeschnitten haben Produkte mit dem Wirkstoff Propecia, welches allerdings ein verschreibungspflichtiges Medikament darstellt.

    Übrigens: An der Yokohamer National University haben Wissenschaftler eine regenerative Therapie für das Haarwachstum entwickelt. Dazu nutzten sie Stammzellen von Mäusen und menschliche Haarfollikel. Da Stammzellenforschung jedoch als umstritten gilt, ist noch unklar, ob und wann die Therapie für Verbraucher zugänglich wird und wie wirksam sie wirklich ist.

    Wirkstoffe in Haarwuchsmitteln

    Finasterid und Minoxidil sind die Inhaltsstoffe, die am häufigsten angewandt werden, um Haarausfall zu behandeln. Es hat sich aber auch herausgestellt, dass auch Produkte mit Rosmarinöl, Alfatradiol, Coffein, Phytoflavone, Niacin, Zinksalze, Hirseextrakt, Pantothensäure, Cystin, Pfaffia-Extrakt, Aminexil und Colstrum durchaus annehmbare Ergebnisse liefern.

    Achtung: Derzeit steht der Wirkstoff Finasterid im Verdacht, u.a. Nebenwirkungen wie Erschöpfung, Impotenz, Depressionen und Konzentrationsstörungen. Dagegen klagt zumindest ein Mann vor dem Landesgericht Paderborn, er verlangt von einem Hersteller für Finasterid 100.000 Euro Schadensersatz.

    Formen von Haarwuchsmitteln

    Shampoo, Haarschaum und Spray über Dragees bis hin zum Tonikum existieren verschiedenste Produktgruppen. Diese Produkte unterscheiden sich nicht nur in der Zusammensetzung und Konsistenz, sondern auch in der Art der Anwendung. Die individuellen Anforderungen der Frauen an die Einfachheit Anwendung spielen für Frauen bei der Auswahl eine entscheidende Rolle.

    Wie lange muss ein Haarwuchsmittel angewendet werden?

    Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem individuellen Einzelfall. In der Regel zeigen die Produkte bereits nach wenigen Monaten eine erste Wirkung. Jedoch ist der Erfolg von der Regelmäßigkeit der Anwendung sowie den Ursachen für den Haarausfall abhängig und somit individuell verschieden. Entsprechend können wir keine genauen Angaben zur notwendigen Anwendungsdauer in Ihrem speziellen Fall machen. Diesbezüglich ist die Konsultation Ihres Hautarztes ratsam.

    Nebenwirkungen von Haarwuchsmitteln für Frauen

    Wie bei allen medizinischen Produkten kann es auch bei Haarwuchsmitteln zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Am häufigsten bei Frauen traten die fogenden Begleiterscheinungen auf:

    • Kopfschmerzen
    • Blutdruckschwankungen
    • Kurzatmigkeit als Nebenwirkungen

    Die meisten Betroffenen gaben an, dass die Symptome nach dem Absetzen des Präparats schnell wieder verschwanden.

    Quellen:

    • Saarbrücker Zeitung/ SPEZIAL / MENSCHEN+FORTSCHRITT GESAMTAUSGABE, „Testosteron ist doch nicht schuld an Haarausfall“
    • Basler Zeitung, „Haarausfall: Neuer Behandlungsansatz“
    • Ärzte Zeitung, Heft 57-98, „Finasterid gegen Haarausfall: Patient fordert 100 000 Euro Schadenersatz“