Thymuskin Test und Erfahrungen

Thymuskin: Test und Erfahrungen

Thymuskin ist ein Haarwuchsmittel für Frauen und Männer mit androgenetischem, diffusem oder kreisrundem Haarausfall. Der Wirkstoff GKL-02 hemmt verschiedene Enzyme (u.a. DHT) die bei der Entstehung von Haarausfall eine Rolle spielen.

Über Thymuskin

Haarausfall ist für die Betroffenen ein schwerwiegendes Problem – egal, um welche Form des Haarverlusts es sich handelt. Bei dieser psychisch belastenden Erkrankung unterscheidet man im wesentlichen drei Formen. Die genetisch bedingte Alopezia androgenetica, von der vor allem Männer betroffen sind, wird durch eine ererbte Überempfindlichkeit des Haarbodens gegenüber einer Form des männlichen Geschlechtshormons Testosteron (DHT) verursacht. Der kreisrunde Haarausfall (Alopecia areata) kommt vermutlich durch eine Autoimmunreaktion zustande und zeigt sich in Form partieller kreisrunder Haarausfallserscheinungen. Vom diffusen Haarausfall ist hingegen die gesamte Kopfhaut betroffen.

Mit den Pflegeserien kann Haarausfall wirkungsvoll behandelt werden. Die Produkte der Vita-Cos-Med Klett-Loch GmbH gehören zu den weltweit am häufigsten angewendeten Mitteln gegen Haarverlust. Sie umfassen mehrere verschiedene Produkte, die zusammen angewendet werden sollten.


Thymuskin wird seit mehr als 30 Jahren erfolgreich angewendet. Seine positive Wirkung wurde durch zahlreiche klinische Tests bewiesen und auch in unserem Haarwuchsmittel Test für Männer bzw. Haarwuchsmittel Test für Frauen schneidet das Produkt sehr gut ab. Das Thymus-Präparat schützt die geschädigten Haarfollikel mithilfe des patentierten Wirkstoffs GKL-02.

GKL-02, ein Thymus-Peptid, hemmt die biochemischen Substanzen, die für das Absterben der Haarwurzeln verantwortlich sind. Gleichzeitig fördert der Wirkstoff die Bildung neuer Haarwurzeln und regt das Haarwachstum an. Um das individuell passende Thymuskin-Haarwuchsmittel zu finden, empfiehlt es sich, den Produktfinder auf der Anbieter-Webseite zu nutzen.


Sie möchten Thymuskin günstig kaufen? Vielleicht gibt es bei uns einen aktuellen Gutschein für die Online Apotheke Ihres Vertrauens.

thymuskin forte

Für wen ist das Haarwuchsmittel Thymuskin geeignet?

Die Präparate sind für Frauen und Männer mit genetisch bedingtem Haarausfall, diffusem Haarausfall oder kreisrundem Haarausfall (Alopecia Areata) gleichermaßen gut geeignet. Das Haarwuchsmittel wirkt jedoch nicht bei narbigem Haarausfall, wo idR eine Therapie mit Antibiotika oder kortisonhaltigen Salben vorgenommen werden muss.

Da Thymuskin keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten und auch nicht aus tierischen Zellen gewonnen werden, können sie auch von Veganern angewendet werden.

Verabreichungsform und Anwendung der Thymuskin Haarkur

Das dermatologische Thymuskin-System besteht aus einem Shampoo und einem Kopfhaut Serum. Die Mittel sind in den Serien Classic, Med, Forte und Prevent erhältlich und auf den individuellen Fall zugeschnitten.

Das Thymuskin-Shampoo wird nach dem Haarewaschen angewendet. Man massiert 1,5 ml (kurzes Haar) oder die doppelte Menge bei längerem Haar eine Minute lang leicht in Haar und Kopfhaut ein. Nach einigen Minuten spült man es aus und trocknet die Haare.

Danach zieht man einen Scheitel und trägt insgesamt 2 bis 4 ml Kopfhaut Serum in mehreren Bahnen punktuell auf den Scheitel auf. Danach massiert man das Mittel leicht in den Haarboden ein. Die Haare können abschließend wie gewohnt gestylt werden.

Am Anfang der Behandlung müssen die Präparate täglich angewendet werden. Ergibt ein erneuter Haarzähltest, dass nach 8 bis 15 Wochen weniger Haare verloren gehen, benutzt man sie nur noch 3-mal pro Woche. Übrigens: Ihre Thymuskin-Pflegeprodukte können Sie auch beim Friseur auftragen.

thymuskin anwendung

Wirkung von Thymuskin

Thymuskin-Produkte verlängern bei den Patienten die Haarwachstumsphase, indem sie die Bildung von DHT einschränken und die ebenfalls für das Haarwuchs-Problem verantwortlichen Enzyme Tryptase und Trypsin blockieren. Der Haarboden ist dann imstande, neue Haarwurzeln zu bilden und die noch vorhandenen zu regenerieren. Die langsam nachwachsenden Haare werden durch das Thymus-Peptid Thymulin unterstützt, sodass sie noch zusätzlich kräftiger werden.

Thymuskin-Produkte sind generell auf Kopfhaut-Stellen wirksam, die nicht länger als 3 Jahre kahl sind. Sie enthalten Peptide, die dem natürlichen Thymus-Extrakt entsprechen und sind mit weiteren pflegenden Inhaltsstoffen wie den Vitaminen B, E und F sowie pflanzlichen Proteinen versetzt.

Die Wirksamkeit der Haarwuchsmittel wurde in mehreren klinischen Untersuchungen und Studien gestestet und bestätigt, u.a. durch das Akademische Lehrkrankenhaus der Universitäten von Frankfurt und Heidelberg, die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, die Universität Münster, die Medizinische Akademie Hannover, das Deutsche Krebsforschungzentrum Heidelberg und die Dermatologische Universität Milano. So konnte bewiesen werden, dass Thymuskin eine Stimulation des Haarfollikels bewirkt, welches den Rückgang des Haarausfalls bei chronisch telogenem Effluvium unterstützt und den Haarausfall bei androgenetischer Alopezie verlangsamt. Durch den Thymuspeptid-Wirkstoffkomplex GKL-02 entstehen neue haarbildende Zellen, so dass das Haarwachstum im Ganzen gestärkt wird.

thymuskin wirkung

Mögliche Nebenwirkungen von Thymuskin

Die haarwuchsfördernden Präparate von Thymuskin haben keinerlei Nebenwirkungen und werden gut vertragen. Sie enthalten keine Parabene und Silikone.

Was kosten die Thymuskin Haarwuchsmittel?

Die beiden Thymuskin Shampoos der Classic Serie beispielsweise enthalten 100 und 200 ml und kosten 16,95€ und 28,95€. Das Classic Serum ist mit 100 und 200 ml Inhalt für 26,95€ und 43,95€ erhältlich.

Erfahrungsberichte mit Thymuskin

„Von dem Shampoo bin ich absolut begeistert. Ich habe es … bestellt, weil ich wegen meines extremen Haarausfalls, den ich plötzlich in den Wechseljahren bekam, total unglücklich war. Ich benutze nur dieses Shampoo zusammen mit der Haarkur und schon nach der ersten Behandlung hat sich der Haarausfall bei mir verbessert. … Ich bin begeistert, da sich mein schlimmer Haarausfall dadurch total gebessert hat und das in kurzer Zeit. Ich kann dieses Shampoo nur empfehlen.“

„Mir wurde das Produkt von meiner Friseuse während meiner Chemo empfohlen. Nehme es jetzt schon 4 Jahre und werde es auch weiter nehmen. Habe es auch schon vielen Leuten weiterempfohlen. Sie waren ausnahmslos alle begeistert von diesem Produkt.“

„Habe schon viel ausprobiert, aber Thymuskin ist das absolut Beste. Die Wirkung kann man schon sehr bald merken, es bildet sich wieder ein kleiner Flaum und man hat das Gefühl, die Haare werden dichter. Danke.“


Quelle Erfahrungsberichte: https://www.medpex.de/testbericht/haarausfall-haarpflege/thymuskin-haarshampoo-p3150987/
Bildquellen: Vielen Dank an Thymuskin für die Bilder (© https://www.thymuskin.de/)

Diese Haarwuchsmittel könnten Sie ebenfalls interessieren:
Regaine Männer
Regaine Frauen
ELL-CRANELL® RE-BALANCE
Thiocyn
Rene Furterer RF 80

3 Gedanken zu „Thymuskin: Test und Erfahrungen

  1. Erna Reusswig

    Ich benutze schon über 1 Jahr THYMUSKIN Shampoo und das Serum CLASSIC. Das Serum benutze ich fast täglich.Es ist so richtig wohltuend auf der Kopfhaut. Das schönste daran ist, das die Frisur nicht darunter leidet. Nach dem Einreiben lasse ich die Haare leicht antrocknen und bürste sie dann in die gewohnte Frisur. Auch wenn es vielleicht dem Einen oder Anderen etwas teuer erscheinen mag, so ist es doch sein Geld wert, weil es auch sehr ergiebig ist. Ich jedenfalls möchte es nicht mehr missen.
    Herzliche Grüße Erna Reusswig

    Antworten
  2. Dr. Holger Finkernagel

    Ich bin niedergelassener Arzt und Diabetologe. Mit Erfolg habe ich sowohl Shampoo als auch Die Lotio angewendet. Die Haare werden wieder dichter, an kahlen Stellen kommen neue Haare (wohl eher die alten „verkümmerten“). Es ist mir aber noch etwas aufgefallen, was dem Hersteller nicht bekannt zu sein scheint. Eine allfällige aktinische Keratose der Kopfhaut, die ja meist der Sonne ausgesetzt ist, hat sich völlig beseitigt. Ich würde gerne fragen, wenn Die Hersteller Interesse haben, ob ich mal eine Studie anregen sollte und Durchführen sollte. Dabei würde ich vielleicht in 1 Jahr 50 Patienten mit einer solchen Aktinischen Keratose behandeln einmal mit dem Verum (so wie ich es täglich mache) und mit einem Placebo, das mir die Firma zur Verfüngung stellen müsste,. Ich würde das dann ggf. bei einem der nächsten Dermatologen Kongreß als Poster präsentieren.
    Falls Interesse besteht und solch eine Untersuchung bislang nicht vorliegt, nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.

    Antworten
    1. Haarwuchsmittel-Blog Beitragsautor

      Hallo Herr Dr. Finkernagel,
      wir vom haarwuchstmittel-blog.de testen hier nur verschiedene Mittel gegen Haarausfall. Wir stehen mit dem Hersteller von Thymuskin, der Vita-Cos-Med Klett-Loch GmbH, nicht in Verbindung, da wir unabhängig bleiben möchten. Wir können uns aber vorstellen, dass eine Studie sicherlich für das Unternehmen interessant sein könnte. Bitte wenden Sie sich daher an die Vita-Cos-Med Klett-Loch GmbH, die Sie unter 0621-714820 bzw. info@thymuskin.de erreichen können.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.