Regaine Frauen Test und Erfahrungen

Regaine Frauen: Test und Erfahrungen

Regaine Frauen hilft gezielt gegen erblich bedingten Haarausfall. Hier erfahren Sie alles über die Wirkung, Anwendung und Erfolge des speziell für Frauen vorgesehenen Produkts.

Was ist Regaine Frauen?

Auch bei Frauen kommt genetisch bedingter Haarausfall vor, denn auch sie besitzen männliche Sexualhormone. Im Unterschied zum biologischen, männlichen Geschlecht, liegt dieses Hormon allerdings in einer viel geringeren Menge vor. Aus diesem Grund fallen die Haare bei Frauen meist nur am Scheitel aus. Geheimratsecken und Glatzen, wie bei vielen Männern, bilden sich nicht. Das Haar wird allerdings lichter und die Kopfhaut ist immer mehr zu sehen. Für viele Frauen ist dies besonders schlimm, da volles, langes, dichtes Haar als weibliches Schönheitsideal gilt. Leider leiden aber eine Menge Frauen an androgenetischer Alopezie, was sich ganz besonders im Alter immer schwerer verstecken lässt.

Regaine Frauen beinhaltet eine bestimmte Menge an Minoxidil, was den Haarausfall stoppen und das neue Haarwachstum anregen soll.

haarausfalle bei frauen regaine


Sie möchten Regaine Frauen günstig kaufen? Vielleicht gibt es bei uns einen aktuellen Gutschein für die Online Apotheke Ihres Vertrauens.

Wirkung von Regaine Frauen

Regaine Frauen enthält keine Hormone, und beeinflusst somit nicht den Hormonhaushalt. Durch das Arzneimittel Minoxidil wird die Durchblutung der Haarfollikel angeregt. Die Follikel werden also mit mehr Nährstoffen versorgt, was das Haarwachstum fördert. Des Weiteren beeinflusst das Minoxidil den Haarzyklus. Die Wachstumsphase wird verlängert, während Übergangs- und Ruhephase verkürzt werden.

Regaine Frauen war lange Zeit nur als Lösung verfügbar, während das Pendant Regaine Männer eine Lösung und einen Schaum beinhaltete. Der Grund dafür ist der Minoxidilgehalt des Mittels. Die Produkte für Männer sind mit 5% Minoxidil konzentriert. Frauen benötigen allerdings eine geringere Dosis (2,5% Minoxidil). Mittlerweile wurde allerdings der Schaum für Frauen herausgebracht, der ebenfalls 5% Minoxidil enthält. Der Schaum muss dann nur einmal, anstatt zweimal täglich aufgetragen werden.

regaine_test

Nach drei bis vier Monaten sollte sich die ersten Erfolge zeigen, da die Haarfollikel einige Zeit brauchen, um sich zu regenerieren. Bis zu diesem Moment stellen viele Frauen einen vermehrten Haarausfall fest. Das liegt daran, dass die Haare, die sich nicht mehr in der Wachstumsphase befinden durch neue, dickere Haare herausgeschoben werden. Diesen Effekt nennt man Sheeding und er zeigt, dass das Mittel wirkt. Allerdings brechen einige Frauen den Behandlung während des Sheedings ab, weil der Haarausfall zu große Maße annimmt.

regaine_erfahrungen

Regaine hat keine nachgewiesenen Nebeneffekte, allerdings lässt sich aus einigen Foren entnehmen, dass viele Frauen durch die Anwendung trockenen Kopfhaut und somit Schuppen bekommen. Wenn man das Mittel nicht direkt auf der Kopfhaut aufträgt, können die Haare außerdem verkleben und fettig aussehen. Dass das Haarwachstum durch Regaine Frauen angeregt wird, ist allerdings bewiesen.

Anwendung von Regaine Frauen

Regaine für Frauen muss auf trockener Kopfhaut angewendet werden. Wenn die Kopfhaut nass ist, wird das Mittel nicht so gut aufgenommen.

Die Lösung sollte zweimal am Tag direkt mit der Pipette auf die Kopfhaut aufgetragen werden, der Schaum einmal täglich. Mit den Fingern wird das Mittel dann vorsichtig an den betroffenen Stellen verteilt und in die Kopfhaut massiert.
Nach dem Auftragen kann man sein Haar wie gewohnt stylen. Kurz vor dem Frisörbesuch sollte man das Mittel nicht auftragen, da die Kopfhaut ein wenig gereizt sein könnte.

Laut Hersteller zeigt Regaine bei acht von zehn Testerinnen einen klar sichtbaren Erfolg und das vor allem auf lange Sicht.

Anwendung Regaine Frauen Lösung
Anwendung Regaine Frauen Lösung

Anwendung Regaine Frauen Schaum
Anwendung Regaine Frauen Schaum


Bildquellen: Vielen Dank an Regaine für die Bilder (© https://www.regaine.de/).

Diese Haarwuchsmittel könnten Sie ebenfalls interessieren:
Regaine Männer
ELL-CRANELL® RE-BALANCE
Thiocyn
Thymuskin

Ein Gedanke zu „Regaine Frauen: Test und Erfahrungen

  1. Brigitte Bolz-Pony

    Ich habe Regaine schon über einen längeren Zeitraum angewendet, es sind aber leider keine wirklich sichtbaren Erfolge zu sehen. Halt nur ein bisschen. Kann ja sein, das es eben doch nicht bei allen so schnell und üppig wirkt. Was mich jedoch viel mehr stört, ist die aktuelle Werbung bei der „betroffene“ Frauen zu Wort kommen. Ich möchte behaupten, das keine dieser Kandidatinnen je auch nur eine Spur von einem Haarausfallproblem hatte. Alle haben volles Haar! Ich fände es ehrlicher und überzeugender, wenn man wenigstens im Ansatz ein Problem erkennen könnte. Ich weiss natürlich das dies nur Werbung ist um das Produkt zu verkaufen, gleichzeitig werden hiermit aber auch alle tatsächlich betroffenen Frauen (Männer) nur verarscht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.