medipharma cosmetics Wimpern Booster Test und Erfahrungen

medipharma cosmetics Wimpern Booster: Test und ErfahrungenNeutralität mutual geprüft

Im medipharma cosmetics Wimpern Booster Test zeigen wir, ob das Wimpernserum tatsächlich zu längeren, dichteren und kräftigeren Wimpern verhilft und berichten von unseren Erfahrungen mit dem medipharma cosmetics Wimpern Booster.

Über den medipharma cosmetics Wimpern Booster

Viele Frauen wünschen sich lange und dichte Wimpern, doch wie kann man das Wachstum der Wimpern natürlich anregen? Der medipharma cosmetics Wimpern Booster ist nicht nur einfach in seiner Anwendung, sondern verspricht auch ein natürliches Wachstum der Wimpern und eine Verlangsamung des Haarausfallprozesses. Eine erfolgreiche Anwendung des Wimpernserums soll im Ergebnis zu längeren, dichteren und kräftigeren Wimpern führen.

Nach nur vier Wochen soll durch den medipharma Wimpern Booster eine Verbesserung des gesamten Erscheinungsbildes der Wimpern und Augenbrauen sichtbar sein. Ob das Serum hält was es verspricht, zeigen wir hier in unserem großen Wimpernserum Test.


Der Wirkstoff im Wimpernserum

Das Wimpernserum von medipharma cosmetics besteht aus einer modernen Wirkstoffkombination aus Hyaluron, Panthenol und weiteren Aktivstoffen. Die enthaltene Hyaluronsäure sowie das Panthenol sorgen für ein gesundes Erscheinungsbild und unterstützen die Neubildung von Wimpern. Die Haarwurzeln werden über den gesamten Zeitraum genährt und stimuliert, was für natürlich schöne Wimpern sorgt. Die im Serum enthaltene Pidolsäure pflegt und verleiht viel Feuchtigkeit. Zudem ist das Produkt frei von Prostaglandinen, Parabenen, Silikonen und Konservierungs- und Duftstoffen.

Wimpernserum

Für wen ist der medipharma Wimpern Booster geeignet?

Der medipharma Wimpern Booster wurde dermatologisch und augenärztlich getestet, wobei keine Unverträglichkeiten oder Nebenwirkungen festgestellt werden konnten. Da das Wimpernserum frei von Parabenen und somit besonders verträglich ist, eignet es sich sowohl für Allergiker als auch für Kontaktlinsenträger. Auch Schwangere können den medipharma Wimpern Booster ohne Bedenken anwenden, da er keine Hormone enthält.

Wie ist der medipharma Wimpern Booster anzuwenden?

Die Empfehlung von medipharma lautet, das Wimpernserum zweimal täglich, am besten morgens und abends nach der Reinigung der Augenpartie, anzuwenden. Der Wimpern Booster wird dabei ähnlich wie ein herkömmlicher Eyeliner auf dem oberen Wimpernkranz, direkt an den Haarwurzeln, aufgetragen. Nach etwa zwei Minuten Einwirkzeit können die gewohnten Pflegeprodukte verwendet werden.

Bei richtiger Anwendung des Wimpern Boosters, sollten die Wimpern nach etwa 4 Wochen elastischer, kräftiger und gesünder sein. Ist das gewünschte Ergebnis erreicht, kann die Anwendung des Serums auf ein- bis zweimal wöchentlich reduziert werden. Dabei ist die Wirkung des Produktes vom individuellen Haarwachstum abhängig, weshalb erste Ergebnisse bei dem ein oder anderen später auftreten können.

Auch auf den Augenbrauen kann das medipharma Wimpernserum angewendet werden, um spärliches Haarwachstum und Lücken zu behandeln. Da in diesem Fall eine größere Menge des Serums benötigt wird, könnte sich das jedoch negativ auf das Preis-Leistungsverhältnis des medipharma Wimpern Boosters auswirken.

So wirkt das Wimpern Serum

Der Wimpern Booster enthält viele Pflegestoffe und kommt ohne Konservierungsstoffe, Silikone, Parabene und Prostaglandine aus. Daher handelt es sich bei dem Serum in erster Linie um ein Pflegeprodukt, welches für gepflegte Wimpern sorgt und den Haarausfall reduziert. Besonders dünnen und schwachen Wimpern spendet der medipharma Wimpern Booster Feuchtigkeit und wichtige Nährstoffe, um die Haarwurzeln zu stärken und ein natürliches Wimpernwachstum anzuregen.

Im Vergleich zu anderen Wimpernseren verzichtet medipharma auf Peptide aus Aminosäuren als Wachstumsbooster. Die Wirkung von Peptiden in der Kosmetik ist zwar noch umstritten, wird aber vielseitig als Anti-Aging Wunder angepriesen. Vielleicht könnte dies ein Grund dafür sein, dass viele medipharma Wimpern Booster Erfahrungsberichte aussagen, dass die Wimpern auch nach längerer Anwendung des Serums kaum an Länge und Dichte gewinnen.

Wimpern Booster Test

Was kostet der medipharma cosmetics Wimpern Booster?

Der medipharma cosmetics Wimpern Booster kann bereits für einen Preis von ca. 25€ erworben werden und ist damit gegenüber anderen Wimpernseren wie z.B. Realash Wimpernserum oder Aphro Celina Wimpernserum sehr günstig. Bei einer Menge von 2,7 ml reicht das Serum für etwa drei bis fünf Monate.

Erfahrungen mit dem medipharma cosmetics Wimpern Booster

Frauen die den medipharma Wimpern Booster getestet haben, berichten teils von sehr widersprüchlichen Erfahrungen. Hier kommt es wohl auch auf die konsequente Anwendung und individuelle Voraussetzungen an. Insgesamt wurde die positive Wirkung des Serums für die Kräftigung der Wimpern und gegen Wimpernausfall bestätigt, ein Wimpernwachstum konnten aber nur wenige Nutzer wirklich feststellen.

Sabine K.
Nach etwa drei Wochen konnte ich bereits sehen, dass meine Wimpern länger und dichter geworden sind. Ich hatte keinerlei Probleme und werde das Serum weiterhin verwenden. Sehr empfehlenswert!

Beate J.
Nachdem ich schon einige Wimpernseren ausprobiert habe, muss ich sagen, dass dieser bisher mein Favorit ist. Super günstig und kein nerviges Brennen in den Augen, wie es bei anderen der Fall ist. Zwar werden die Wimpern nur minimal länger, jedoch für mich völlig ausreichend. Bin sehr zufrieden!

Julia F.
Leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt. Nach vier Wochen sehe ich immer noch keine Veränderung.

Susanne V.
Da ich sehr dünne Wimpern habe, die mir ständig ausfallen, habe ich den Wimpern Booster gekauft. Seit der Anwendung sind mir keine Wimpern mehr ausgefallen, obwohl ich das Serum gerade einmal seit zwei Wochen benutze. Dass die Wimpern dichter oder länger geworden sind, kann ich bisher aber noch nicht feststellen.

Mareike L.
Auch nach 3 Monaten Anwendung kann ich keine Veränderung feststellen. Dann investiere ich lieber in ein etwas teureres Produkt.

Silvia P.
Ich vertrage das Serum sehr gut, obwohl ich empfindliche Augen habe. Die Wimpern wurden etwas länger und dichter.

Nina R.
Wenn ich meine Augen tusche, merke ich schon, dass die Wimpern mehr an Volumen bekommen haben. Jedoch habe ich mit einem größeren Unterschied gerechnet.

Medipharma cosmetics Wimpern Booster: Vor- und Nachteile

Hier noch einmal die Vor- und Nachteile des Wimpern Boosters von medipharma im Überblick:

Vorteile:
• Verhältnismäßig günstiger Preis
• Sehr gute Verträglichkeit
• Ohne Zusatzstoffe
• Einfache Anwendung
• Keine Tierversuche

Nachteile:
• Kaum erkennbares Wimpernwachstum
• Im Vergleich mit anderen Wimpernseren schneidet das Wimpernwachstum eher schlecht ab


Fazit: Bei dem medipharma cosmetics Wimpern Booster handelt es sich um ein Wimpernserum, welches die Wimpern pflegt und dafür sorgt, dass die Wimpern nicht frühzeitig ausfallen. Dabei ist das Serum sehr gut verträglich, da es keine Konservierungsstoffe oder Hormone enthält. Wer seine strapazierten Wimpern vor allem stärken möchte, um z.B. eine bessere Grundlage für Mascara, eine Wimpernverlängerung oder künstliche Wimpern zu schaffen, findet im medipharma Wimpern Booster ein natürliches Pflege- und Kräftigungsserum. Wer sich jedoch eine deutliche Wimpernverlängerung und -dichte wünscht, sollte eher auf ein anderes Serum, wie beispielsweise RevitaLash Advanced Wimpernserum oder M2 Lashes zurückgreifen.

Bildnachweiß: Vielen Dank an ©Dr. Theiss Naturwaren GmbH (ww.medipharma.de)

Diese Wimpernseren könnten dich ebenfalls interessieren:
RevitaLash Advanced Eyelash Conditioner
M2 Beauté Lashes: Eyelash Activating Serum
SA3 Magic Lashes
Beautylines Wimpern Serum
Aphro Celina Wimpernserum
RefectoCil® Lash & Brow Booster
Realash Wimpernserum
Schrofner Wimpernwunder
Miralash Wimpernwunder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.