M2 Lashes Wimpernserum Test und Erfahrungen

M2 Lashes Wimpernserum: Test und Erfahrungen

M2 Lashes zählt zu den beliebtesten Wimpernseren. Ob es hält, was es verspricht, verraten wir im großen M2 Beauté Magic Eyes Eyelash Activating Serum Test.

Über das M2 Lashes Wimpernserum

Das M2 Lashes Activating Wimpernserum wirkt stimulierend auf die Wurzeln der Wimpern. Durch spezielle Wirkstoffe wird die Wachstumsphase der Wimpern verlängert, wodurch die einzelnen Haare länger in der Wurzel verbleiben. Dadurch wird der Wimpernkranz dichter und die einzelnen Wimpern länger. Das deutsche Unternehmen M2 Beauté verspricht, bei einer täglichen Anwendung von vier bis sechs Wochen des Wimpernserums M2 Lashes, dass das Wimpernwachstum im Durchschnitt um 45 % zunimmt. Grund genug für haarwuchsmittel-blog.de, das Serum einmal etwas näher unter für unseren Wimpernserum Test unter die Lupe zu nehmen.


Sie möchten M2 Lashes Wimpernserum günstig kaufen? Vielleicht gibt es bei uns einen aktuellen Gutschein für die Online Apotheke Ihres Vertrauens.

Der Wirkstoff im M2 Lashes Wimpernserum

Der Hauptwirkstoff des M2 Beauté Magic Eyes Eyelash Activating Serums ist MDN, Methylamido-Dihydro-Noralfaprostal, der das Wachstum der Wimpern fördert und die Wachstumsphase verlängert. Biotin, auch Vitamin B7, macht die Wimpern kräftiger und verzögert das frühzeitige Ausfallen. Hyaluronsäure bindet Wasser in der Haut und hat einen aufpolsternden Effekt. Zusätzlich fördert sie das gesunde Aussehen der Haut und Wimpern. Prodew 300 nimmt Feuchtigkeit auf und bindet diese. Somit ist die empfindliche Haut über einen langen Zeitraum vor Austrocknung geschützt. Hydrolisierte Glykosaminoglykane, GAG, sorgen für Elastizität und Festigkeit der Wimpern.

Für wen ist das M2 Lashes Wimpernserum geeignet?

Frauen, die sich längere und dichtere Wimpern wünschen, können mit der Verwendung das Aussehen ihrer Wimpern deutlich verbessern. Im Gegensatz zu einer Wimpernverlängerung ist das Ergebnis mit M2 Lashes Eyelash Activating Serum natürlich. Frauen, die häufig Augenmakeup tragen haben, meist Probleme mit brüchigen Wimpern oder gar Wimpernausfall. In diesem Fall spendet das Wimpernserum eine Extraportion Pflege und verhindert das erneute Ausfallen und Abbrechen. Zusätzlich ist die Verwendung von Mascara nach einer gewissen Anwendungsdauer nicht mehr nötig, da die Wimpern lang und dicht sind. Das schont die empfindliche Haut am Auge und die Wimpern.

Verabreichungsform und Anwendung von M2 Lashes

Das Serum hat einen Applikator, der das Auftragen kinderleicht macht. Vor der Anwendung sollte die Haut gründlich gereinigt werden und frei von Make-up sein. Das Produkt wird jeden Tag, am besten abends, wie ein Eyeliner verwendet. Eine dünne Linie wird entlang des Wimpernkranzes auf die Haut aufgetragen. Nach einer kurzen Einwirkzeit können normale Hautpflegeprodukte verwendet werden. Der Applikator hat in der Flasche einen Abstreifer, der beim Rausziehen überschüssiges Produkt entfernt und so eine optimale Dosierung ermöglicht. Das Produkt ist sehr ergiebig und reicht für ungefähr sieben bis acht Monate.

Wirkung vom M2 Lashes Wimpernserum

Bei der Verwendung des M2 Lashes Eyelash Activating Serum ist ein wenig Geduld erforderlich. Der Hersteller verspricht sichtbare Ergebnisse nach vier bis sechs Wochen. Dies hängt mit dem natürlichen Wachstumszyklus der Wimpern zusammen. Wenn in der Wurzel ein Haar gebildet wird, wächst es circa vier Wochen und wird dann abgestoßen. Jedoch läuft der Zyklus nicht zeitgleich bei jeder Wurzel ab. Folglich ist das Endergebnis erst nach etwa sechzehn Wochen sichtbar. Eine kontinuierliche Anwendung des Produkts ist zwingend notwendig für eine optimale Wirkung. Verwendet man das Wimpernserum regelmäßig, kann man nach etwa zwei Wochen schon leichte Veränderungen feststellen. Neue Wimpern wachsen dichter, sind stärker und geschmeidiger.

M2 Lashes vorher nachher

Mögliche Nebenwirkungen vom M2 Lashes Wimpernserum

Das Wimpernserum von M2 Lashes wurde mit Dermatologen und Ärzten in enger Zusammenarbeit entwickelt. Ein unabhängiger dermatologischer Test hat die Hautverträglichkeit festgestellt. Das Wimpernserum M2 Beauté Lashes ist für Kontaktlinsenträger geeignet und entspricht den strengen deutschen und europäischen Richtlinien für Kosmetikprodukte. Einige Verbraucher haben ein leichtes Brennen, vielmehr Prickeln, bei den ersten Anwendungen festgestellt. Dies wurde meist auf die intensive Wirkung zurückgeführt. Dies stellte sich jedoch nach kurzer Gewöhnungsphase ein und die Anwendung wurde als angenehm empfunden.

Was kostet das Wimpernserum M2 Lashes?

Das Wimpernserum von M2 Lashes ist ab 76 Euro erhältlich. Der teuerste Preis lag während des Tests bei 120 Euro bei der selben Menge von 5 ml. Der Preisvergleich lohnt sich also und ist absolut zu empfehlen. Dennoch ist das Wimpernserum -ähnlich wie RevitaLash und das Beautylines Wimpern Serum– insgesamt eher im höherpreisigen Segment anzusiedeln.

Erfahrungsberichte mit dem M2 Lashes Wimpernserum

Viele Nutzer von YouTube und Beautyblogger haben das Wimpernserum von M2 Lashes getestet und waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Somit landet M2 Lashes in unserem großen Wimpernserum Test auch auf Platz 2. Einige hatten anfänglich ein kratziges Gefühl beim Auftragen und eine geringe Reizung der Haut. Dies hat sich bei allen innerhalb kürzester Zeit wieder eingestellt. Allerdings wollte der ein oder andere die Behandlung abbrechen, weil eine Veränderung lange auf sich hat warten lassen. Aber auch in diesen Fällen hat sich die Geduld ausgezahlt und die Wimpern wuchsen dichter und länger. Einige Anwender haben festgellt, dass die Wimpern von dem Wimpernserumvon M2 Lashes dunkler wurden, was ein positiver Nebeneffekt war. Das allgemeine Fazit zum M2 Lashes Wimpernserum ist gut bis sehr gut.


Die Geschichte des M2 Lashes Wimpernserums

Die Geschichte von M2 Lashes begann 2007, als sich die Kölnerin Elke Moysies mit ihrer Freundin Marci Marrek aus Amerika über den Wimpern-Hype austauschte. Statt Fake-Lashes musste es doch auch eine kosmetische und gut verträgliche Lösung für das Wimpernwachstum finden lassen. Nachdem die Deutsche zahlreiche Studien ausgewertet und Kontakte geknüft hatte, traf sie sich mit einem Wissenschaftler der amerikanischen Unternehmens Cayman Chemical. Er entwickelte den Wirkstoff für M2 Lashes. Ein Jahr später, 2008, kommt das „M2 Lashes Eyelash Activating Serum“ in der gegründeten Firma „M2 Beauté“ (zweimal M – für Moysies und Marrek) auf den Markt.

Bildquellen: Vielen Dank an shop.m2beaute.com für die Bilder (© https://shop.m2beaute.com/)

Diese Wimpernseren könnten dich ebenfalls interessieren:
RevitaLash Advanced Eyelash Conditioner
SA3 Magic Lashes
Beautylines Wimpern Serum
Aphro Celina Wimpernserum
RefectoCil: BeautyLash
Realash Wimpernserum
Miralash Wimpernserum
Schrofner Wimpernwunder
medipharma cosmetics Wimpern Booster

Ein Gedanke zu „M2 Lashes Wimpernserum: Test und Erfahrungen

  1. Pia

    Hallo,
    ich habe mir das Serum aufgrund einiger Empfehlungen auch bestellt und getestet.
    Ich war sehr begeistert von dem edlen Design, was natürlich Geschmacksache ist.
    Angewendet habe ich es nach Anleitung, wie aber auch eigentlich jedes andere Wimpernserum.
    Vertragen habe ich das Ganze sehr gut. Bei mir sind keinerlei Augenreizungen aufgetreten.
    Nach ungefähr drei Wochen täglicher Anwendung konnte ich schon einen Unterschied, wenn auch nicht in der Länge erkennen. Die Wimpern sahen etwas dunkler und einfach gesünder aus. Nach ca. 2 Monaten hatte ich dann mein, ich würde sagen Endergebnis erreicht. Die Wimpern sahen deutlich länger und dichter aus.
    Das Fläschchen nutze ich mittlerweile seit rund 3 Monaten und es sieht immer noch sehr voll aus.
    Der Preis ist zwar nicht billig, aber ich bin der Meinung das man bei solchen Produkten auf Qualität setzen sollte und nicht irgendein Produkt für 10€ kaufen sollte. Zudem gibt es einige qualitativ schlechtere Produkte mit dem selben Preis.
    Alles in einem bin ich der Meinung, dass sich ein Kauf des Produkts auf jeden Fall lohnt. Jedoch denke ich auch, dass die Wirkung und Erfolge von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.