bestlife Toppik Schütthaar: Test und Erfahrungen

Bis konventionelle Haarwuchsmittel ihre Wirkung voll entfalten, können einige Wochen und Monate ins Land gehen. Für schnelle Ergebnisse gilt Schütthaar deshalb als gute Alternative um lichte Stellen und Geheimratsecken zu verstecken. Im folgenden Beitrag stellen wir das Toppik Schütthaar von bestlife vor, auf das es zurzeit einige attraktive Rabatte gibt.

Über Toppik

„Schnell wieder volles Haar“, ein Wunsch, den vermutlich viele von Haarausfall geplagte Männer und Frauen hegen. Vor allem bei Negativ-Kommentaren in Zusammenhang mit Haarwuchsmitteln fällt oft auf, dass sich dieser Wunsch offenbar nicht schnell genug erfüllen konnte. Hohe Erwartungen, nicht zuletzt durch die Industrie selbst geschürt, treffen auf einen Prozess, der Natur gemäß einiges an Zeit benötigt – denn Haarwuchsmittel sind in erster Linie Nährstoffversorger. Ehe ihre Wirkung einsetzt, bedarf es mehrerer Wochen und Monate Geduld beim Anwender.

Das Bonner Unternehmen bestlife, Hersteller hinter dem Toppik Schütthaar, hat sich dem Versprechen einer schnelleren Lösung verschrieben und bietet eine Alternative zum „klassischen“ Haarwuchsmittel in Form von Schaum oder Kapseln. Schütthaar kann vereinfacht als „synthetisches Haar aus der Dose“ beschrieben werden. Es wird direkt auf lichte Stellen aufgetragen und soll so für eine merkliche Haarverdichtung sorgen. Auf die Art soll innerhalb weniger Minuten, mit etwas Übung sogar in wenigen Sekunden, ein attraktiveres Gesamtbild der Frisur erzeugt werden.

Toppik HaarfarbenToppik ist in fünf Grundtönen erhältlich:

  • schwarz
  • mittleres blond
  • dunkelbraun
  • mittelbraun
  • hellbraun

Toppik kaufen

Inhaltsstoffe des Toppik Schütthaares

    Vier wesentliche Inhaltsstoffe bestimmen die Struktur von Toppik:

  • Ammoniumchlorid: Ein gut in Wasser lösliches Salz, dass in der Kosmetikindustrie häufig zum Einsatz kommt. Bei Haartönungen bspw. Beschleunigt es den Färbeprozess
  • Silica: Sie kennen vielleicht diese kleinen, meist weißen Tütchen mit Silica-Gel, auch Kiesel-Gel genannt, die Sie zusammen mit diversen Warensendungen erhalten. Sie sollen empfindliche Waren vor Feuchtigkeit schützen, indem sie diese binden. Silica in Toppik Schütthaar hat einen ähnlichen Effekt.
  • DMDM Hydantoin: Diese organische Verbindung gehört zur Stoffgruppe der Hydantoine und wirkt als Biozid. Es soll Pilzen und Hefen vorbeugen.
  • gefärbtes Keratin: Dies ist der Hauptbestandteil des Toppik Schütthaares – und gleichzeitig auch wesentlicher Bestandteil menschlicher Haare. Keratin sorgt dafür, dass die synthetischen Haare eine möglichst lebensnahe Struktur erhalten.

Anwendung von Toppik

Bevor Sie Toppik Haarverdichter verwenden, sollte Ihr Haar gewaschen und getrocknet sein. Dies sorgt für ein optimales Ergebnis. Mit einem Föhn können Sie das Trocknen natürlich wie gewohnt beschleunigen. Styling-Produkte wie Gel oder Haarwachs sollten Sie ebenfalls vor der Anwendung von Toppik in das Haar einmassieren. Es wird jedoch empfohlen, ganz auf diese zu verzichten, da das Schütthaar sonst schneller verklumpen kann.

1. Schritt: Tragen die Haare auf kahle Stellen auf, bis diese nach Ihrem Empfinden optimal verdeckt sind. Der Hersteller empfiehlt für eine gleichmäßigere Verteilung seinen sog. Spray-Applicator, eine Art Luftpumpe, durch die das Schütthaar zerstäubt und über größere Flächen gestreut wird.

2. Schritt: Nun können Sie das Haar wie gewohnt frisieren.

3. Schritt: In einem letzten Schritt sollten Sie die Haare noch fixieren. Dafür eignet sich Haarspray. Toppik-Hersteller bestlife vertreibt mit dem Fiberhold-Spray ein eigenes Spray, das optimal auf das Schütthaar abgestimmt sein soll. Es besitzt einen leicht sauren pH-Wert von 5,5, was dem natürlichen pH-Wert der Kopfhaut entspricht.

Wir empfehlen, Toppik zu einem späteren Zeitpunkt wieder auszuwaschen, was ohne allzu großen Aufwand möglich sein sollte. Zwar berichten einige Anwender davon, dass die synthetischen Haare bis zu zwei Tage halten, ohne bspw. am Kopfkissen haften zu bleiben, dies ist aber nicht garantiert.

Für wen ist Toppik geeignet?

Grundsätzlich ist Toppik sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Allerdings schließen sich allein schon durch die verfügbaren Farbtöne bestimmte Anwendergruppen aus. Ist Ihr Haar z.B. rot oder bereits grau meliert, ist die Anwendung von Toppik Schütthaar nicht zu empfehlen, da sich die synthetischen Haare leicht erkennbar von Ihrer Eigenhaarfarbe abheben.

Es sei außerdem gesagt, dass sich Toppik an Betroffene von lichterem Haar und Geheimratsecken richtet. Ist Ihr Haarausfall bereits weit fortgeschritten, wird auch das Schütthaar keine zufriedenstellende Wirkung erzielen. Befinden sie Sich dagegen noch in einem frühen Stadium des Haarausfalls, kann Toppik womöglich eine gute Ergänzung zu konventionellen Haarwuchsmitteln mit Minoxidil sein, ehe diese ihre volle Wirkung entfalten können.

Nebenwirkungen von Toppik Haarverdichter

Nach Angaben des Herstellers besitzt Toppik keinerlei Nebenwirkungen. Bei einer allergischen Reaktion auf die an anderer Stelle bereits erwähnten Inhaltsstoffe, kann es jedoch zu Hautrötungen und Juckreiz kommen. Dann sollten Sie die Anwendung einstellen.

Nutzer berichten außerdem davon, dass zu häufiges Anwenden des Schütthaares die Poren der Kopfhaut verstopfen kann. Aus diesem Grund sollten Sie Toppik nur dosiert und bei entsprechenden Anlässen einsetzen, z.B. bei einem Rendezvous im Restaurant oder bei einem Vorgestellungsgespräch.

Wirkung von Toppik

Erfahrungen mit Toppik Schütthaar

Zum Zeitpunkt des Verfassens lag Haarwuchsmittel-blog.de keine Probe von Toppik Haarverdichter vor, weshalb wir einen detaillierten Testbericht an dieser Stelle schuldig bleiben müssen. Es lassen sich im Netz jedoch zahlreiche Toppik Erfahrungsberichte finden, deren Fazit zum Produkt stark unterschiedlich ausfällt.

Viele Nutzer berichten von spürbar vollerem und voluminösem Haar und bringen ihre Begeisterung zum Ausdruck. Daneben finden sich jedoch einige Beiträge mit teils ernüchterndem Ergebnis: Das Schütthaar hätte sich angeblich nicht mit dem Naturhaar verbunden oder sei zu stark verklumpt. Aus den Kommentaren geht allerdings nicht hervor, ob die Rezensenten das Produkt wie vom Hersteller empfohlen angewendet und auf die Verwendung von Gel, Wachs etc. verzichtet haben.

Da es kein äquivalentes Testergebnis gibt, bleibt es am Ende bei Ihnen, sich selbst ein Bild zu machen. Da keine gravierenden Nebenwirkungen zu erwarten sind, fällt das Risiko diesbezüglich gering aus. Außerdem gewährt bestlife ein 30-tägiges Rückgaberecht für den Fall, dass Sie mit Toppik nicht zufrieden sind.

Hinweis: In manchen Beiträgen berichten Kunden außerdem davon, dass sich die ersten Anwendungen des Haarverdichters als schwierig herausgestellt haben. Das optimale Verteilen des Schütthaares bedarf daher offenbar etwas Übung.

Toppik kaufen

Toppik ist auf der Webseite des Herstellers erhältlich, auf der zurzeit viele Artikel mit einem Rabatt von 10 Prozent und mehr zu haben sind. bestlife bietet seinen Haarverdichter in verschiedenen Mengenausführungen an.

  • 12g Toppik Haarverdichtung: 27,90 Euro
  • 27,5g Toppik Haarverdichtung: 46,90 Euro (Normalpreis: 52,50 Euro) Sie sparen 10,7%
  • 55g Toppik Schütthaar: 74,90 Euro (Normalpreis: 79,90 Euro) Sie sparen 6,3%

Daneben gibt es Toppik auch als 3g-Ausführung, die jedoch nicht einzeln, sondern nur in Kombipaketen erhältlich ist. Mit einer Reihe von Sets bietet bestlife seinen Kunden auch einige Sparoptionen an. Wir empfehlen für den Einstieg das Toppik Starterset. Aktuell gewährt bestlife 19,5 Prozent Rabatt auf diesen Artikel!

Für 44,90 Euro (Normalpreis: 55,80 Euro) sind folgende Artikel enthalten:

  • 1x 12g Toppik Schütthaar
  • 1x Fiberhold-Spary
  • 1x Spray-Applicator
  • 1x Toppik Optimizer-Kamm

Toppik Starterset kaufen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:
Alpecin C1: Test udn Erfahrungen
Thiocyn: Test und Erfahrungen + 5 Euro Gutschein
Regaine Frauen
Regaine Männer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.